Aktuelles

Perspektive.jpg
2020-09-07

Grundsteinlegung für neues, modernes Bürogebäude

Glücklich blicken wir auf den vergangenen Freitag zurück, an dem wir zusammen mit Hr. Józefowicz (Vorstand der TZMO SA), Fr. Grzymowicz (Direktorin des Büros für Außenhandel und Neuer Märkte), Hr. Stahl (Bürgermeister Stadt Bernau), Hr. Bruch (Bürgermeister Stadt Biesenthal), Vertretern der verantwortlichen Stellen und natürlich vielen Mitarbeitern der TZMO Gruppe die Grundsteinlegung des neuen Verwaltungsgebäudes feiern durften. 

In diesen herausfordernden Zeiten bauen wir weiterhin auf Kontinuität, Stabilität und Zukunftssicherheit. Mit der Grundsteinlegung für unser neues, innovatives Verwaltungsgebäude setzen wir ein Zeichen für die Weiterentwicklung der TZMO Deutschland GmbH als zuverlässigen Arbeitgeber und starken Partner in der Region. 

Es entsteht ein hochmodernes, umweltfreundliches Bürogebäude mit einer Gesamtfläche von 2600 m². Mit der Standort-Erweiterung wird es uns möglich sein, etwa 45 Mitarbeitern einen umweltschonenden, energieeffizienten und vor allem leistungsfördernden Arbeitsraum zu schaffen. Dies ist seit der Eröffnung des Standortes in Biesenthal bereits die 7. große Investition des Unternehmens.
Das vollunterkellerte dreistöckige Bauwerk wird unter anderem einen Mehrzweckraum für das firmeninterne Gesundheitsmanagement, moderne Konferenzräume und eine Kantine beinhalten. Das Objekt wurde unter Berücksichtigung der neusten Trends und Standards der Architektur und vor allem höchstem ökologischen Bewusstseins durch den langjährigen Investitionspartner Projektbüro Dörner & Partner entworfen.
Durch die direkte Verbindung des bestehenden Bürogebäudes mit dem Neubau kann den Mitarbeitern eine reibungslose Kommunikation und abteilungsübergreifende Zusammenarbeit gewährleistet werden. Eine Auffrischung des Arbeitsumfeldes im Bestandsgebäude wird in einem zweiten Schritt angepackt. Das neue Erscheinungsbild des Standortes der TZMO Deutschland GmbH wird zusätzlich durch eine frische und einladende Gestaltung der Außenanlagen abgerundet.

Die Investitionssumme für den Bau eines modernen Hauptverwaltungsgebäudes der TZMO Deutschland GmbH in Biesenthal beziffert sich auf 6 Millionen Euro. Die Bauarbeiten haben am 20. August 2020 begonnen, die Fertigstellung ist für den 21. Oktober 2021 geplant.

» Zurück
Aktuelles und Presse